Unser Tierheim

Endlich ist es soweit – wir freuen uns über alle Maßen und möchten von Herzen allen danken , die uns auf dem steinigen 10-jährigen Weg zu unserem Tierheim im Landkreis Freising geholfen haben.

Tieren zu helfen ist unsere Motivation

Dieser Leitspruch hat nach wie vor Gültigkeit und wir glauben fest daran, dass es noch sehr viel mehr Menschen gibt, die die selbe Motivation wie wir haben. 1993 wurde unser Verein gegründet. Seitdem haben wir “Tieren in Not” im Landkreis Freising geholfen.

Die Hilfe, die wir den Tieren, die in Not geraten sind, zukommen lassen, kostet viel Geld, ohne das unsere Arbeit nicht möglich wäre. Der Großteil unserer Gelder fließt in Tierarzt-, Unterbringungs-, Gehalts- und Futterkosten.

Unsere Verwaltungskosten liegen unter 3 %. Wir achten sehr darauf, dass Ihre Spenden und Mitgliedsbeiträge vorrangig den Tieren in unserer Obhut zugute kommen.

Wir sind fast alle ehrenamtlich tätig, haben bis jetzt die kranken und verletzten Tieren, die uns angetragen werden, in unseren privaten Häusern und Wohnungen untergebracht und haben einen großen Teil der Tierunterbringungskosten aus unseren privaten Einkommen getragen.

Mit Ihrer Hilfe und der unserer aktiven Mitglieder war es überhaupt erst möglich, Tierschutz für die Tiere im Freisinger Landkreis aufzubauen und das neue Tierheim nach über einem Jahr Bauzeit zu eröffnen.

15 von 24 Gemeinden im Landkreis Freising, aus deren Einzugsgebiet wir verletzte, gefundene oder in Not geratene Tiere aufnehmen, unterstützen uns jetzt  mit einer einwohnerbezogenen Umlage. Danke dafür, Sie helfen uns damit, auch künftig die Unterhaltskosten, die wir jeden Monat haben, zu bestreiten.

Dennoch sind wir auch im laufenden Betrieb auf Ihre Spenden angewiesen. Ohne Ihre ständige Hilfe ist das Tierheim nicht betreibbar. Tierheime werden in Bayern nicht staatlich gefördert und finanzieren sich ausschließlich aus Spenden, Mitgliedsbeiträgen und Sponsorengeldern.

Wir hoffen auf Sie, unser Spender und Sponsoren und unsere Mitglieder!