Eberhard, Kaspar, Melchior, Balthasar

Hinweis: Alle unsere Tiere werden nur in artgerechte Haltung abgegeben. Bei Rennmäusen bedeutet das
– mind. 2 Tiere (v.a. für Anfänger empfehlen wir diese Konstellation oder aber, wenn es eine größere Gruppe sein soll, eine bereits „fertige“ Gruppe, d.d. erfolgreich vergesellschaftet)
– Ein gut und spannend strukturiertes Gehege mit mind. 1m x 50cm x 50cm (bei zwei Tieren)

Papa Rennmaus und 3Söhne Rennmaus suchen ein Zuhause 🙂
Die Herkunft ist etwas schleierhaft. Anhand des Aussehens und des Verhaltens der Tiere hatten sie es aber nicht wirklich gut. Die Tiere kennen scheinbar nichts. Alles ist neu und entweder gruselig oder spannend. Sand wird erst einmal gegessen und nicht als Bad genutzt. Verstreutes Futter wird ignoriert. Futtersuche kennt man in der Familie nicht. Geschlafen wird einfach so, oberirdisch, in einer Ecke, das Fell ist strähnig… Einfach nur furchtbar traurig!

Seit ein paar Tagen sind sie nun bei uns und haben das kleine 1×1 des Rennmaus-Daseins gelernt. Es wird gebadet, es wird Nistmaterial zusammengetragen, es wird im Laufrad gerannt, es werden kunstvolle Tunnel gegraben. So soll es sein und sie sehen auch schon soviel besser aus. Schön ist auch, dass sie ihrer Bezugsperson gegenüber auch wunderbar offen sind und es ist aufgefallen, dass sie streng nach Besuch und Pfleger unterscheiden. Sichtbar ist man nur, wenn kein Besuch da ist. Daher wünschen wir uns für die Bande jemanden, der sich auch wirklich mit den Tieren beschäftigen möchte.

Falls Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte per Mail unter kleintiere@tierschutzverein-freising.de. Über aussagekräftige Fotos (Gehege) freuen wir uns sehr.