Flocke und Lacky

Flocke (Schecke) und Lacky (Loh) leben noch nicht lange im KTH aber haben uns auf Anhieb in ihren Bann gezogen! Die Besitzerin hatte sich zu diesem Schritt entschieden, da eine schwere Krankheit eines Familienmitglieds zu wenig Zeit für die zwei sehr kontaktfreudigen Mädels ließ.
Flocke und Lacky haben sich allerdings schnell bei uns eingelebt und machen die tägliche Zwingerreinigung zu einem kleinen Abenteuer. Am besten Sie haben auch Augen im Hinterkopf, denn die vorwitzigen Mädels haben keinerlei Berührungsängste und versuchen alles, um ihren Bewegungsradius auch auf die Gänge auszuweiten. EWgal ob auf dem Schos, zwischen den Füßen oder im Einstreueimer – überall sind Hasis. Gleichzeitig lieben sie es verwöhnt zu werden und knuspern leise mit ihren Zähnchen, wenn man sich die Zeit für eine Ohrenmassage nimmt. Aktuell leben die beiden in Innenhaltung, können aber auch gut nach draussen gewöhnt werden.

Für Flocke und Lacky suchen wir (im Idealfall) ein gemeinsames Zuhause mit viel Platz für ihren Bewegungsdrang. Die beiden verstehen sich prächtig und waren ihr bisheriges Leben immer zusammen. Auch haben wir aus medizinischer Sicht noch keine Auffälligkeiten bemerkt. Die beiden sind die idealen Anfängerkaninchen oder eine tolle Ergänzung zu einem einsamen Bub. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass eine Einzelvermittlung nur möglich ist, wenn beide Tiere ein neues Zuhause gefunden oder wir intern einen passenden Partner haben.

Falls sie Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich bei Frau Lenk (0176-52957641) oder  unter kleintiere@tierschutzverein-freising.de. Gerne können Sie uns bereits vorab Bilder von Ihrem Gehege zukommen lassen, damit wir uns einen ersten Eindruck verschaffen können.

Alle unsere Tiere werden nur in artgerechte Haltung abgegeben. Das bedeutet u.a., dass mindestens ein Artgenosse vorhanden ist und dem Paar mindestens 6m² Freilauf zur Verfügung stehen. Bei weiteren Fragen rund ums Thema artgerechte Haltung von Kleintieren helfen wir Ihnen natürlich gerne weiter.