Ginger und Whiskey

Hinweis: Der Schecke auf dem Bild ist bereits vermittelt.

Die Schwestern Ginger und Whiskey sind 2018 geboren und suchen jetzt endlich ihr finales Zuhause. Zuerst lebten sie mehr oder weniger wild in einem Garten ohne weiter beachtet zu werden. Gefüttert wurden sie von den Nachbarn, die sie dann auch übernahmen. Leider konnte sich der Hund nicht mit der neuen Situation arrangieren, sodass die Mädels schließlich bei uns landeten.

Die beiden sind typische Widder und entsprechend entspannt. Gleichzeitig aber auch mutig und neugierig. Selbst Hundebegegnungen bringen sie nicht aus der Ruhe, sondern werden als nette Abwechslung wahrgenommen, was manche Hunde ziemlich aus dem Konzept bringt. Obwohl sie bisher kaum Beachtung hatten, sind sie auch Menschen gegenüber sehr offen und genießen nach einer kurzen Eingewöhnungszeit den Kontakt zu ihren Menschen. Da die Schwestern Außenhaltung gewöhnt sind, wünschen wir uns für sie ein Zuhause mit Garten. Die beiden können sowohl getrennt als auch zusammen vermittelt werden, wobei eine Trennung nur möglich ist, wenn wir sowohl für Whiskey als auch für Ginger Interessenten haben. Im Idealfall kommen sie zu einem netten Junggesellen und einer Familie, die ihnen die Aufmerksamkeit schenkt, die sie sich wünschen.

Falls eine der beiden oder beide Ihr Interesse geweckt hat/ haben, rufen Sie uns unter der 081654946724 an oder schreiben Sie ein Mail an kleintiere@tierschutzverein-freising.de. Gerne können Sie uns bereits vorab Bilder von Ihrem Gehege zukommen lassen, damit wir uns einen ersten Eindruck verschaffen können.

Alle unsere Tiere werden nur in artgerechte Haltung abgegeben. Das bedeutet u.a., dass mindestens ein Artgenosse vorhanden ist und dem Paar dauerhaft mindestens 6m² Freilauf zur Verfügung stehen. Bei weiteren Fragen rund ums Thema artgerechte Haltung von Kleintieren helfen wir Ihnen natürlich gerne weiter.