Gordito

Der Angora-Mix Widderbub Gordito ist ca. 01/2018 geboren. Seine Besitzerin trennte sich schweren 

Herzens von ihm, da sie aus  gesundheitlichen und privaten Gründen nicht mehr die Möglichkeit hatte, sich adäquat um ihre Tiere zu kümmern. Schon vor seinem Einzug bei uns war Gordito bei Bekannten untergebracht, wo er nicht die Aufmerksamkeit bekam, die ein Kaninchen benötigt. Etwas zu dick, mit einer Ohrentzündung und leicht aggressiv kam er also bei uns an.
Inzwischen ist Gordito gesund und hat auch schon die ersten Gramm abgenommen. Die tägliche Ohrensalbe hat er uns auch verziehen, bleibt hocken und lässt sich streicheln. Nur hin und wieder und v.a. beim ersten Betreten des Geheges, geht er auf Nummer sicher und legt kurz die Ohren an.
Aktuell lebt Gordito zusammen mit Seppi im Außengehege und liebt es. Die beiden sind schon seit Kindertagen zusammen und verstehen sich super. Allerdings fällt Seppi unter die Kategorie Qualzucht und hat massive Zahnprobleme. Daher wird Gordito allein vermittelt.

Für Gordito suchen wir eine Familie mit netter Kaninchengesellschaft und Platz, damit er seinem Sportprogramm weiter nachgehen kann. Es würde ihm nämlich nicht schaden, noch ein wenig abzunehmen. Aufgrund seines Fells muss der Familie bewusst sein, dass regelmäßiges Kämmen und schneiden unverzichtbar ist. V.a. die Region am Hintern sollte stehts „gut einsehbar“ sein. Im Idealfall zieht Gordito in ein Zuhause mit Kaninchenerfahrung.

Falls Gordito Ihr Interesse geweckt hat, melden Sie sich bei Frau Lenk (0176-52957641) oder  unter kleintiere@tierschutzverein-freising.de. Gerne können Sie uns bereits vorab Bilder von Ihrem Gehege zukommen lassen, damit wir uns einen ersten Eindruck verschaffen können.

Sollten Sie sich außerdem vorstellen können Seppi als Pflegetier (mit regelmäßigen Arztbesuchen) aufzunehmen, sprechen Sie uns einfach an.

Alle unsere Tiere werden nur in artgerechte Haltung abgegeben. Das bedeutet u.a., dass mindestens ein Artgenosse vorhanden ist und dem Paar mindestens 6m² Freilauf zur Verfügung stehen. Bei weiteren Fragen rund ums Thema artgerechte Haltung von Kleintieren helfen wir Ihnen natürlich gerne weiter.