Nanu und Naomi

Rasse/Farbe: EKH- getigert und tricolor getigert
Geschlecht: männlich +weiblich
Geboren: beide 15.09.2020
Kastriert: ja
Gechippt: ja

 

 

 

 

Die beiden wunderschönen Katzengeschwister wurden zusammen mit ihrer Mutter Natascha und Schwester Nadine auf einem leerstehenden Grundstück entdeckt. Wie sie dahin gekommen sind –wo sie herkamen – keiner weiß es. Die Nachbarn haben die scheuen Tiere eine Weile gefüttert und dann eingefangen und zum Tierheim gebracht.

Das Katerchen „Nanu“ ist noch sehr zurückhaltend und faucht sicherheitshalber, wenn man sich aber nicht beirren lässt, erhält man zum Dank ein zufriedenes Schnurren und auch kleine Liebesbisse. Der kleine Kerl leidet vermutlich an einer Futtermittelallergie, das wir derzeit mit Spezialfutter und speziellem Katzenstreu austesten. Nähere Infos darüber geben wir gerne bei Interesse.

Seine Schwester „Naomi“ dagegen genießt die Streicheleinheiten dagegen schon sehr und fordert diese auch gleich ein.
Die beiden Geschwister hängen sehr aneinander, daher werden sie nur zu zweit vermittelt.
Ihre neuen Dosenöffner sollten etwas Geduld und Liebe mitbringen damit sich die beiden in ihrem neuen Zuhause sicher fühlen können, dann wird es mit Sicherheit nicht lange dauern und es werden richtig verschmuste und spielfreudige Katzen Teenager, die die Welt entdecken möchten.

Freilauf ist ebenso nach einer gewissen Eingewöhnungszeit ein MUSS.
Wer will diesen beiden Süßen weiter zeigen, dass das Zusammenleben mit Menschen eine Menge Vorteile hat und ganz toll sein kann.

 

Für weitere Informationen schicken Sie uns gerne eine Mail unter: tierheim@tierschutzverein-freising.de oder melden Sie sich telefonisch im Tierheim unter: 08165/9993760