Tierschutzverein Freising e.V.

Tieren zu helfen ist unsere Motivation

Tierärztlicher Notdienst

Aktueller Dienstplan

 

Wochenenddienst:
von FR 20.00 Uhr
bis MO 08.00 Uhr.

 

Feiertagsdienst :
vom Vortag 20.00 Uhr bis zum darauf folgenden Tag 08.00 Uhr.

 

Termine & Ärzte hier

 

Facebook

Unterstützen Sie uns

zooplus.de

Bitte bestellen Sie bei Zooplus, wir erhalten für jeden Einkauf eine Provision, die  in unsere Tierschutzarbeit fließt.

Klicken Sie bitte auf den  Zooplus - Button und Sie werden automatisch weitergeleitet.

Für Sie ändert sich gegenüber dem normalen Einkauf nichts, natürlich auch nicht der Preis.

 

Wetter für Freising

WetterOnline
Das Wetter für
Freising

Neues & Infos - Unsere Spender

 

Monatliche Aufstellung Ihrer großartigen Spenden und Aktionen

 

Liebe Tierfreunde,

 

Eine Auflistung unserer Spender haben wir nach Monaten gegliedert erstellt und ihre kreativen Ideen zur Spendensammlung zu Gunsten des Baus unserer Tierherberge  auf unserer Webpage gepostet. 

 

Hier alle Infos, viel Spaß beim Lesen!

 


Ihr Team vom Tierschutzverein Freising e.V.
 

 

Machen Sie mit!

 

Eine Tierherberge für Freising. Mit Ihrer Hilfe?

 

 
 

Heute noch eine Wiese. Morgen ein Zuhause.

 

Unsere Tierherberge wird auf einem 2 ha großen Grundstück zwischen Dietersheim und Mintraching auf dem Gebiet der Gemeinde Neufahrn ein Zuhause für die Tiere bieten. In zwei Tiertrakten entstehen 10 Hundezwinger und 7 Katzenräume sowie 3 Kleintierräume. Alle Trakte verfügen natürlich über Aussenanlagen. Dazu kommt ein Tierarzttrakt mit Versorgungs- und Behandlungsräumen für kranke und verletzte Tiere sowie ein Wirtschaftstrakt. Er beherbergt die Futterküche für die Futterzubereitung und Tierbedarfslager sowie weitere Funktionsräume. Ein Mehrzweckraum dient für Vorträge und Veranstaltungen zu Tierschutz- und Vereinsthemen. Auch die neu zu gründende Jugendgruppe wird dort ihr Zuhause haben.

 

Würde jeder Einwohner des Landkreises Freising nur ein Jahr lang jeden Tag 3 Cent spenden, wäre das gesamte "Projekt Tierherberge" finanziert.

 
 
 

Sie können so viel. Geben Sie uns ein kleines bisschen davon ab?

 

Wir brauchen Sie. Helfen Sie uns bei Bau und Einrichtung der Tierherberge z. B. durch:

 
Ihre Mitgliedschaft im Verein (für nur 25 € pro Jahr)
Übernahme von Patenschaften für einzelne Bauteile und Einrichtungsgegenstände der Tierherberge
Handwerkliche Leistung beim Bau der Tierherberge
Geldspenden für den Betrieb der Tierherberge oder für den Bau
Sachspenden wie Baumaterialspenden, Tierbedarfsspenden usw.
Futterspenden (regelmäßige Zuwendungen für den Futtereinkauf)
Sponsoring (z. B. mit regelmäßigen Geldzuwendungen für unser Tierschutzauto (450 €/Jahr für einen Werbeaufkleber (60x40 cm) Ihrer Firma auf dem Fahrzeug.
Tierpatenschaften für nicht vermittelbare Tiere
Testament oder Vermächtnis zu Gunsten des Vereins
Gassigehen mit den Tierheimhunden
Ehrenamtliche Mitarbeit in der Tierherberge
Angebot einer privaten Pflegestelle für unsere Tiere
 
 

Ca. 500 Tiere pro Jahr brauchen ein Zuhause.

 
 
Werden Sie Pate?
 
Pate zu werden kostet nicht die Welt. Aber es hilft. Jede Patenschaft wird dauerhaft mit dem Namen bzw. Firmenzeichen des Paten auf einer Tafel im Eingangsbereich des Tierheims genannt. Patenschaften für die Einrichtung der Katzen- bzw. Kleintierzimmer/Hundezwinger, für den Tierarztraum, die Kranken- und Isolierzimmer sowie des Büros und der Futterküche werden mit einem eigenen Schild mit dem Namen des Paten/Firmenzeichen zusätzlich über dem Eingang des jeweiligen Zimmers/Zwingers oder Raumes bzw. auf den Zäunen angebracht.
 
So einfach geht Helfen: Ankreuzen.
Bitte kreuzen Sie auf dem unten angefügten Kontaktformular an, welche Patenschaft Sie sich vorstellen könnten.
Wir rufen Sie gerne an.
 
Hundezwinger (Innen- und Außenräume ca. 16 m2) je 7.500 €; auch Beteiligung möglich
Katzenzimmer (Innen- und Außenräume ca. 16 m2) je 7.500 €; auch Beteiligung möglich
Kleintierzimmer (Innen- und Außenräume ca. 16 m2) je 7.500 €; auch Beteiligung möglich
Quarantäne- bzw. Krankenboxen für Hunde (Edelstahl) je 1.500 €
Quarantäne- bzw. Krankenboxen für Katzen (Edelstahl) je 1.200 €
Quarantäne- bzw. Krankenboxen für Kleintiere (Edelstahl) je 900 €
Hundeklappen mit Seilzug incl. Einbau je 100 €
Katzenklappen mit Seilzug incl. Einbau je 80 €
Carports für Arbeitsgeräte je 3.000 €
Fertiggaragen für Arbeitsmaschinen je 3.000 €
Fahrradständer für 20 Räder gesamt 2.000 €
Zaunteile à 10 m Länge für den Außenzaun (2 m hoch mit Übersprungschutz, Maschendraht) je Element 600 €
Büroeinrichtung (Schreibtische, Stühle, Aktenschränke, PC, Bildschirme, Zubehör) Gesamtbedarf 12.000 €; auch Beteiligung möglich.
Industrie Waschmaschine 3.000 €
Industrie Abluft-Wäschetrockner 2.500 €
Kärcher Dampfstrahler 800 €
Aufsitz-Rasenmäher incl. Schneeräumer und Kehrbesen 8.000 €
Kratzbäume massiv je 100 €
Katzentoiletten hochwandig je 30 €
Katzen-Transportkörbe robust je 50 €
Hundeauflagen robust (waschbar) je 50
Kleintiertransportkörbe robust je 70 €
Kleintierkäfige robust je 150 €
Kleintierställe robust je 100 €
Terrarien je 100 €
Aquarien je 100 €
hohe Rattenkäfig je 150 €
geräumige Volieren für Sittiche (Wellen-, Nymphen- und Ziegensittiche), für Finken (Zebrafinken, Kanarienvögel etc. je 300 €
heimische Bäume z. Bepflanzung. Je nach Baumart 150-200 €
 
Formular für Ihre Patenschaft eines oben genannten Artikels 
Sie möchten uns mit Ihrer Mitgliedschaft oder einer Tierpatenschaft unterstützen?
 

 

Der Landkreis Freising braucht eine Tierherberge.
Dafür brauchen wir Ihre Hilfe.
 
Danke im Namen aller Tiere, die Ihre und unsere Hilfe benötigen!
 
 

Spendenaufruf für die Tierherberge

 

Liebe Tierfreunde und Unterstützer des Tierschutzvereins Freising,

 

Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung beim Bau unserer Tierherberge durch Spenden an unseren Verein. Wir werden in den nächsten Monaten den Bau der Tierherberge vorantreiben, an der sich 15 Gemeinden mit zusammen ca. 125.000 Einwohnern beteiligen werden.

 

Die Finanzverhandlungen über die Beteiligung der Gemeinden sind beendet, das Grundstück ist gekauft, ein Baudarlehen ist aufgenommen, die Baugenehmigung ist erteilt. Jetzt beginnen wir mit der Erschließung des Grundstücks. Dann folgt der Baubeginn.

Zugegeben, es fehlt uns noch an Geld um den Innenausbau und die Einrichtung der Tierherberge endgültig zu stemmen, aber wir hoffen dabei auf unsere Mitglieder, Sponsoren und Spender, dass sie uns auch auf den letzten Metern zum Erfolg, nicht im Stich lassen werden.

 

Größe der geplanten Tierherberge:

Der jetztige Planentwurf einer Tierherberge für den Landkreis Freising entspricht in seiner Größenordnung dem notwendigen Aufnahmevolumen an Tieren, das der Landkreis Freising braucht. Im Moment könnten wir noch mehrere 10.000 € gut gebrauchen. Wir sind deshalb schon seit langem auf der Suche nach Großponsoren, freuen uns aber auch über jede Spende, und wenn es nur 5 Euro sind. Wir haben die Grundplanung der Tierherberge in zwei Bauabschnitte aufgeteilt (s. Seite: Tierherberge/Bauplanung) .
 

Kommunale Beteiligung (Stand: Heute)

Folgende 15 Gemeinden aus dem Landkreis Freising werden sich finanziell am Tierheimbau beteiligen. Wir sind den Gemeindevertretern aus Attenkirchen, Allershausen, Eching, Fahrenzhausen, Freising, Hallbergmoos, Haag, Hohenkammer, Kirchdorf a.d. Amper, Kranzberg, Marzling, Neufahrn, Paunzhausen, Wolfersdorf, Zolling, die sich für eine finanzielle Beteiligung an der Tierherberge ausgesprochen haben, für ihr Engagement zugunsten des Tierschutzes im Landkreis Freising sehr dankbar.

 

Ihre Fundtierverträge mit dem Tierheim Heinzelwinkel (Tierschutzverein Landshut) wollen behalten und lehnen bisher eine Beteiligung an der Tierherberge im Landkreis Freising ab: Moosburg, Mauern, Wang, Gammelsdorf, Hörgertshausen, Langenbach.

Diese Fundtierverträge mit Heinzelwinkel umfassen nur die Abnahme von Fundtieren, aber keine Aufnahme von ausgesetzten, herrenlosen, von Haltern abgegebenen oder vom Landratsamt, der Polizei oder der Gemeinde beschlagnahmten Tiere.

 

Au, Nandlstadt, Rudelzhausen haben einen Fundtiervertrag mit dem Tierschutzverein Hallertau und wollen diesen behalten.

 

Helfen Sie uns bitte auf dem weiteren Weg zu unserer Tierherberge mit Ihrer Spende.

 

Joseph Popp

1.Vorsitzender

Gooding

 

Spendhotline

Spenden über PayPal

Vielen lieben Dank für Ihre Spende hier!

 

Kontakt Bank

Tierschutzverein Freising e.V.

Postfach 19 12
85319 Freising

Bankverbindung:

Sparkasse Freising

IBAN: DE 50 700510030000100032

BIC: BYLADEM1FSI

Konto: 100 032
BLZ: 700 510 03

ERREICHBARKEIT

Tel.   0700 - 2121 2525

(12,3 Ct./Min-Festnetz)

Tgl. 00:00 -24:00 Uhr

>>>mehr

 

Transponerabfrage

Chipnummer prüfen?

Transponderabfrage

Achtung Gassigeher!

Da wir noch keine Tierherberge im Landkreis haben und nur über wenige private Hundepflegestellen ver- fügen, können wir derzeit noch keine Gassigeher einsetzen. Sollten wieder welche benötigt werden, erfahren Sie es hier auf der Website. Schauen Sie also gern öfter mal vorbei.

benefind

benefind.de - Sie suchen, wir spenden.